Der Frühling kommt, weg mit der (Zwangs)Jacke

28. März 2011

Was macht Ihr Trüffelschwein? Sind Sie fündig geworden? Wie angekündigt, geht es nun weiter im Thema „Ich will was anderes machen, aber was?“ Stärken, Wünsche und Möglichkeiten haben Sie vielleicht für sich nun definiert, aber die alte Jacke müffelt noch vor sich hin. Versuchen Sie es mit der Übung „Zwangsjacke – Was engt mich ein?“

Gehen Sie systematisch alle Bereiche Ihres Berufslebens durch und notieren Sie, welche Rolle Sie jeweils spielen. Wer z. B. als Krankenschwester arbeitet, ist nicht nur Pflegekraft, sondern auch Trostspenderin für Patienten und Angehörige, Kollegin, Einspringerin bei Dienst-Tausch, Organisationstalent  etc. Dazu kommen Ihre Rollen im Privatleben – z.B. Mutter, Ehefrau, Haushaltsmanagerin, Tochter, Freundin usw.

Ziehen Sie nun gedanklich nacheinander die passende Jacke für jede Rolle an und spüren Sie, wie Sie sich darin fühlen. Welche Zwänge empfinden Sie? Leistungsdruck? Dauerstress? Streben Sie nach mehr Selbstverwirklichung? Sind Sie Ja-Sagerin oder Perfektionistin…

Wenn Sie wissen, was Ihnen das Leben schwer macht, können Sie abschätzen, mit welchen Zwängen Sie sich arrangieren können und von welchen Rollen Sie sich verabschieden müssen. Eine gute Entscheidungshilfe vor Jobwechsel, Lebenswegänderung und Scheidewegen Oder probieren Sie einfach mal eine andere Jacke an. Wie fühlen Sie sich darin?

Ich wünsche gutes Gelingen.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben