Wo wollen Sie hin?

7. Mai 2011

Den letzten Teil auf Ihrem Weg zu einer (beruflichen) Veränderung nennen wir „die Zeitreise“ – Wo wollen Sie hin?

Nachdem Sie nun Ihre Trüffel gefunden und sich aus Ihrer Zwangsjacke befreit haben, dürfen Sie mit dem Träumen beginnen.
Was wollen Sie als Kind werden? Sängerin, Prinzessin, Pilotin? Ich wollte erst Lehrerin, dann Richterin und kurz vor dem Abitur Journalistin werden. Auch wenn ich aus keinem dieser Träume meinen Beruf gemacht habe, steckt doch vieles davon in mir: Fähigkeiten, Interessen, Motivationen, Charaktereigenschaften usw. die mich heute noch begleiten, stärken und in eine Richtung lenken. Gut, wenn Sie sich das bewusst machen und nutzen.

Schließen Sie die Augen und gehen Sie jetzt auf Ihre Zeitreise.
Erst in die Vergangenheit:
Wie haben Sie sich als 10-Jährige das Leben vorgestellt (beruflich und privat)? Was war Ihr größter Wunsch, als Sie mit der Schule fertig waren?

Halten Sie anschließend ein paar Stichworte fest. Dann reisen wir in die Zukunft:
Wir schreiben das Jahr 2020. Wie könnte ein ganz normaler Tag aussehen? Wie würden Sie Ihren Arbeitstag beschreiben? Wie sieht es in Ihrer Umgebung aus?

Notieren Sie alle Details aus dieser Vision. Wer mag, kann auch ein Bild dazu gestalten. Vielleicht reisen Sie anschließend noch ins Jahr 2030?

Was fällt Ihnen auf? Gibt es Parallelen? Wo stecken unerfüllte Sehnsüchte? Was wäre heute machbar? Vergessen Sie wenn und aber! Fokussieren Sie Ihr Bild und es erscheint Ihnen täglich realistischer. Haben Sie Fragen dazu? Gerne bin ich für Sie da. Gute Reise.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben