Archiv für das Tag 'Anpassung'

Anpassung oder Unabhänigkeit? August-Weisheit

2. August 2010

Eines Tages saß Diogenes auf der Schwelle irgendeines Hauses und aß einen Teller Linsen.

In ganz Athen gab es kein billigeres Essen als dieses Linsengericht.

Anders gesagt, einen Teller Linsen zu essen bedeutete, dass man sich in einer äußerst prekären Situation befand.

Ein Minister des Kaisers sagte zu ihm: „Bedauerlich für dich, Diogenes! Wenn du lernen würdest, etwas unterwürfiger zu sein und dem Kaiser ein bisschen mehr zu schmeicheln, müsstest du nicht so viele Linsen essen.“

Diogenes hörte auf zu essen, hob den Blick, sah den wohlhabenden Gesprächspartner fest an und antwortete: „Bedauerlich für dich, Bruder, Wenn du lernen würdest, ein paar Linsen zu essen, müsstest du nicht so unterwürfig sein und dem Kaiser ständig schmeicheln.“

Quelle: Jorge Bucay, Komm, ich erzähl dir eine Geschichte